Homepage

Menschen kann man überall begegnen, auf der Straße, am Arbeitsplatz, in der Schule oder auch in einem versteckten Winkel einer unbekannten Stadt. Wenn es darum geht, Menschen zu begegnen, die uns lieben und die wir lieben, muss man schon etwas genauer suchen. Die größte Schwierigkeit besteht jedoch darin, uns selber zu begegnen und in uns der Welt, die uns umgibt und durchdringt.
Die Gnade der Begegnung ist also vielfältig, und sie wird am deutlichsten durch die menschliche Sprache zum Ausdruck gebracht. Über die Sprache finden wir den Zugang sowohl zu den anderen Menschen als auch zu unserer eigenen Innerlichkeit, zu dem Menschen, der wir selber sind.
Dabei bietet das Geheimnis des Wortes unzählige Möglichkeiten, uns auszudrücken und mitzuteilen, und die Sprache enthüllt sich so als ein geistiger Raum, der, von der geheimnisvollen Wirklichkeit des Wortes erfüllt, das innere Leben aufleuchten lässt.
Neben dem gesprochenen Wort gibt es aber auch eine Sprache des Herzens, die allein mit einem Lächeln oder einem zärtlichen Blick die Fülle der Seele zum Ausdruck zu bringen vermag.
Schließlich kann auch das geschriebene und gedruckte Wort Mittel zur Begegnung sein, einer Begegnung, die sich im geistigen Raum des Lebens und Nachdenkens abspielt.
Diese Homepage und ihre Text möchten auch ein kleiner Beitrag dazu sein. Mögen die Gedanken, die mich bewegen, auch Sie berühren.
Herzlich willkommen!